Ausbeutung von Erntehelfern & Sinnlose Lebensmittelverschwendung

Ausbeutung von Erntehelfern

Migranten bei der Kartoffelernte in Italien | Bild: picture alliance/AP Images / Antonio Calanni

Was hat die Mafia mit dem Obst und Gemüse im Supermarkt um die Ecke zu tun? „Plusminus“ deckt auf, wie kriminelle Banden zehntausende Migranten und Flüchtlinge für die Ernte in Italien rekrutieren und gemeinsam mit Landwirten ausbeuten. Viele Feldarbeiter bekommen nur so wenig Lohn, dass sie sich keine Wohnung und kaum etwas zu Essen leisten können. Die Situation der Erntehelfer ist in Italien noch schlimmer als in anderen EU-Ländern. Neben der Mafia seien die Supermarktketten schuld, behaupten die Landwirte. Die großen Handelsfirmen würden die Preise für Obst und Gemüse immer weiter drücken.

Sinnlose Verschwendung: Warum in Deutschland so viele Lebensmittel weggeworfen werden

Essensreste und Lebensmittel in einer Mülltonne | Bild: picture alliance/dpa / Andrea Warnecke

18 Millionen Tonnen Lebensmittel landen in Deutschland jährlich im Müll. Das sind pro Kopf rund 82 Kilo. Tendenz: steigend. Dabei ist der Verbraucher nur ein Teil des Problems. Bereits bei der Produktion oder später im Handel werden riesige Mengen Lebensmittel weggeworfen. Oft liegt es am Mindesthaltbarkeitsdatum. Oder auch nur daran, dass Platz geschaffen werden soll für neue Ware. In anderen europäischen Ländern, wie zum Beispiel in Frankreich, hat man bereits reagiert und Gesetze erlassen, die es zum Beispiel Supermärkten unter Strafandrohung verbieten, genießbare Lebensmittel wegzuwerfen. Mit Erfolg: In Frankreich werden inzwischen nur noch 20 bis 30 Kilo Lebensmittel pro Kopf und Jahr weggeworfen. Hierzulande allerdings tut sich bei diesem Thema nur wenig. „Plusminus“ über den Wegwerf-Wahnsinn in Deutschland.

 


Datum/Zeit
Datum - 10.10.2018
Uhrzeit - 21:45 - 22:30


Sender:
ARD Fernsehen
Sendung im Kalender eintragen:
ICAL - Kalender
Google Kalender

Senderkategorie


Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Archiv. Archiv

Zurück