Aktuelles
Die jungen Wilden aus dem Elsass – Biowein aus Überzeugung
Europa-Reportage  Die jungen Wilden aus dem Elsass – Biowein aus Überzeugung | ARD-alpha

Das Elsass – hübsch herausgeputzte Winzerdörfer mit bunten Fachwerkhäusern, beeindruckende Burgen, eine hervorragende regionale Küche und dazu eine über 170 Kilometer lange Weinroute. An deren Hängen wird seit Jahrhunderten hervorragender Wein angebaut. Dabei scheint es fast selbstverständlich, dass die jeweils nachfolgende Winzer-Generation den Betrieb ihrer Eltern und Großeltern weiter betreibt. Nicht nur der „Grand Cru“ zählt auf dem Etikett. Für immer mehr junge Weinbauern ist neben Lage und Traubensorte das wichtigste Kriterium, so naturnah und biologisch wie möglich anzubauen.

Das Elsass – hübsch herausgeputzte Winzerdörfer mit bunten Fachwerkhäusern, beeindruckende Burgen, eine hervorragende regionale Küche und dazu eine über 170 Kilometer lange Weinroute. An deren Hängen wird seit Jahrhunderten hervorragender Wein angebaut. Dabei scheint es fast selbstverständlich, dass die jeweils nachfolgende Winzer-Generation den Betrieb ihrer Eltern und Großeltern weiter betreibt. Nicht nur der „Grand Cru“ zählt auf dem Etikett. Für immer mehr junge Weinbauern ist neben Lage und Traubensorte das wichtigste Kriterium, so naturnah und biologisch wie möglich anzubauen. Der diesjährige sehr heiße und trockene Sommer hat ihnen Recht gegeben. Die biodynamischen Böden waren – trotz Verbot zu gießen – auch im Spätsommer noch nicht ausgedörrt. Die süßen Trauben versprechen einen hervorragenden Wein.
Die „Europa-Reportage“ begleitet unter anderem die 28 jährige Catherine Hirsinger während der rund sechswöchigen Weinernte, in der die gesamte Familie fast rund um die Uhr in den Reben oder im Weinkeller arbeitet. „Wir machen Wein mit unserem Herzen“ – diesem Motto schließen sich immer mehr junge Winzer an. Oder Jean-Paul Schmitt, ein bekannter Bio-Weinbauer, der unter dem Motto „gemeinsam sind wir stark“ sich mit seinem ehemaligen Praktikanten und heute 30jährigen Jean Dittrich, inzwischen ebenfalls biodynamischer Weinbauer, ständig austauscht und neue „naturnahe Wege“ im Weinanbau beschreitet.
Die Autorin des Films ist beim Entstehen der besten Tropfen dabei, steigt in die Weinkeller und lässt den Zuschauer tief ins Glas schauen: Die „jungen wilden Bio-Winzer und Bio-Bauern“ gewähren Einblicke in ihre Philosophie und ihre Rezepte des bio-dynamischen Anbaus, der längst auch bei Weinliebhabern eine stetig wachsende Anhängerschaft findet.
Die Reportage begleitet den Erfolg des edlen „reinen“ zu Wein verarbeiteten Traubensaftes, der nicht nur im Kopf, sondern auch in der Ökobilanz keine Katerstimmung erzeugt.


Datum/Zeit
Datum - 18.11.2021
Uhrzeit - 22:30 - 23:00


Sender:
Alpha Fernsehen
Sendung im Kalender eintragen:
ICAL - Kalender
Google Kalender

Senderkategorie