Die Tricks der Getränkeindustrie

Die Tricks der Getränkeindustrie
Eingeschenkt und abkassiert | NDR Fernsehen, Radio Bremen TV

In den Regalen im Supermarkt findet man ein gigantisches Angebot an Getränken. Kein Wunder, dass sich die Produktionsfirmen viel einfallen lassen, um angeblich „besonders mineralhaltiges“ Wasser, „natürliches“ Bier und „erfrischende“ Drinks zu verkaufen. Doch was steckt wirklich drin? „Markt“-Moderator Jo Hiller deckt gemeinsam mit Insidern und Experten die Verkaufstricks und Geschäftsmaschen der Getränkeindustrie auf.

Details
Besetzung
Wiederholungen

In den Regalen im Supermarkt findet man ein gigantisches Angebot an Getränken. Kein Wunder, dass sich die Produktionsfirmen viel einfallen lassen, um angeblich „besonders mineralhaltiges“ Wasser, „natürliches“ Bier und „erfrischende“ Drinks zu verkaufen. Der Konkurrenzwettbewerb unter den Herstellern ist groß.
So locken vermeintlich gesunde Erfrischungsdrinks den Verbraucher mit geringem Kaloriengehalt und Wellnessbotschaften. Doch oft steckt jede Menge Zucker und Aroma in ihnen.
Auf das Reinheitsgebot beim Bier lassen die Deutschen nichts kommen. Wasser, Hefe, Hopfen und Malz. Sonstige Zutaten dürfen nicht hinzu, glauben viele. Tatsächlich produzieren große Brauereien Industriebiere mithilfe von Kunststoffen. Experten vermuten, dass Plastik im Bier schwimmt!
Wasser wird häufig aus Einwegplastikflaschen gekauft und getrunken. Dabei belegen Studien, dass sich aus dem Material giftige Stoffe lösen können. Je länger das Wasser lagert, desto mehr schädliche Stoffe können enthalten sein.
„Markt“-Moderator Jo Hiller deckt gemeinsam mit Insidern und Experten die Verkaufstricks und Geschäftsmaschen der Getränkeindustrie auf.


Datum/Zeit
Datum - 13.07.2019
Uhrzeit - 14:25 - 15:10


Sender:
NDR Fernsehen
Sendung im Kalender eintragen:
ICAL - Kalender
Google Kalender

Senderkategorie