Fleisch ohne Tierleid – geht das?
Quarks
Fleisch ohne Tierleid – geht das? | ARD alpha
Freitag, 17.02.23
17:00 – 17:45 Uhr (45 Min.)

Untertitel für Gehörgeschädigte Stereo

Quarks läuft seit 1993 mit großem Erfolg im WDR Fernsehen. Das Wissenschaftsmagazin erscheint wöchentlich und beleuchtet 45 Minuten lang ein Thema aus wissenschaftlicher Sicht und verschiedensten, oft ungewöhnlichen Blickwinkeln. Wir erzählen Dinge so einfach wie möglich. Deshalb suchen wir nach dem spannendsten Zugang zu einem Thema und vermitteln Grundlagen und Hintergründe statt unverdaute Neuigkeiten. Dabei bleiben wir aktuell, zeigen Haltung und helfen unseren Zuschauern, Themen einzuordnen.

Wir Deutschen lieben Fleisch! Im Schnitt 55 Kilogramm pro Kopf aßen wir 2021, davon mehr als die Hälfte Schweinefleisch. Wenn wir Fleisch essen, muss ein Tier sterben – und gelebt haben. Das verdrängen wir oft und viele wollen gar nicht wissen, unter welchen Bedingungen das Tier gelebt hat. Es wird Zeit, dass wir uns dem Leben und Sterben der Tiere widmen.

Umfragen zufolge legen die meisten von uns beim Fleischkauf Wert auf Tierwohl. Warum ist Billigfleisch dann immer noch Verkaufsschlager? Quarks deckt auf, mit einem Experiment: Wie wichtig ist uns das Wohl eines Schweins wirklich und was würden wir dafür bezahlen? Wäre ein staatliches Tierwohl-Label die Lösung?

Quarks zeigt, was hinter den verschiedenen Haltungsformen steckt und bringt Licht in den Dschungel der vielen, oft undurchsichtigen Label und Qualitätssiegel auf den Fleisch-Verpackungen.

Keine Frage: Ohne Fleisch wäre die Menschheit nicht dort, wo sie ist. Sowohl im positiven als auch negativen Sinn. Was genau macht Fleisch so besonders und nahrhaft – ist es wirklich ein unersetzbares „Superfood“? Und wie hoch ist der Preis für Klima und Umwelt?

Und was muss passieren, damit Fleisch doch eine gute Sache sein kann?

Das wöchentliche Wissenschaftsmagazin „Quarks“ beleuchtet 45 Minuten lang ein wissenschaftliches Thema aus verschiedensten, oft ungewöhnlichen Blickwinkeln. Ihr besonderes Augenmerk legen die Macher darauf, Wissenschaft unkompliziert zu vermitteln. Deshalb suchen sie immer den spannendsten Zugang zu einem Thema und vermitteln Grundlagen und Hintergründe statt unverdaute Neuigkeiten. Dabei bleibt „Quarks“ immer aktuell, zeigt Haltung bei Themen wie Tschernobyl, Impfen oder Bio-Nahrung und hilft dem Zuschauer auch schwierige Themen einzuordnen. Das Team recherchiert jeden Inhalt für die Sendung gründlich und neu. Bei „Quarks“ soll Wissenschaft unterhalten. Deshalb fährt die Sendung alles auf, was das Fernsehen zu bieten hat: spannende Experimente, abenteuerliche Selbstversuche, überzeugende Grafiken und faszinierende Computeranimationen. Dabei ist jede Sendung ein Unikat! „Quarks“ nimmt den Zuschauer mit auf eine spannende Entdeckungsreise und hilft ihm die Geheimnisse der Welt zu enträtseln. Manchmal wird ein Thema auch zur Mission, wenn zum Beispiel die Moderatoren den Zuschauer auf eine Expedition „Unter Tage“ mit nehmen und man mit ihnen die Kumpel einer Kohlenzeche kennen lernt.


Datum/Zeit
Datum - 17.02.2023
Uhrzeit - 17:00 - 17:45


Sender:
ARD Alpha Fernsehen
Sendung im Kalender eintragen:
ICAL - Kalender
Google Kalender

Senderkategorie