Aktuelles
Iss Dich fit! – Die Gesundheitsformel
Iss Dich fit! – Die Gesundheitsformel  ARD-alpha

Bis zu 10 Pillen täglich – so sieht das Frühstück von Hans Dieter Oberle aus. Der Rheumatiker kann keine 200 Meter mehr gehen, dann werden die Schmerzen einfach zu stark. Zudem hat sich durch die vielen Medikamente bei ihm ein Diabetes entwickelt. Auch dagegen nimmt er täglich Tabletten. Er steckt in einem Medikamenten-Teufelskreis. Auch Verena Walter hat gehörigen Leidensdruck: eine schwere Entzündung am Sitzbein und ein Blähbauch machen der Profi-Triathletin zu schaffen.

Bis zu 10 Pillen täglich – so sieht das Frühstück von Hans Dieter Oberle aus. Der Rheumatiker kann keine 200 Meter mehr gehen, dann werden die Schmerzen einfach zu stark. Zudem hat sich durch die vielen Medikamente bei ihm ein Diabetes entwickelt. Auch dagegen nimmt er täglich Tabletten. Er steckt in einem Medikamenten-Teufelskreis. Auch Verena Walter hat gehörigen Leidensdruck: eine schwere Entzündung am Sitzbein und ein Blähbauch machen der Profi-Triathletin zu schaffen. Sie kann kaum noch trainieren. Ihre Karriere steht kurz vor dem Aus. Oberle und Walter geht es wie vielen Patienten: sie kommen mit der klassischen Schulmedizin nicht mehr weiter.
Die letzte Hoffnung der beiden sind Ernährungsmedizinerin Annette Balz-Fritz und Sportwissenschaftler Prof. Ingo Froböse. Die beiden Experten sind davon überzeugt: Mit dem richtigen Gesundheitsprogramm lassen sich Krankheiten auch ohne Medikamente in den Griff bekommen. 6 Monate lang werden sie die beiden Patienten begleiten. Ihre Formel für Gesundheit: eine Kombination aus Bewegung, Ernährung und Regeneration.
Häufig trauen kranke Menschen sich nicht mehr Sport zu treiben – ein Fehler sagt Prof. Ingo Froböse: „Bei zahlreichen Krankheiten haben viele wirklich Angst sich zu bewegen, dabei ist Bewegung der wichtigste Motor für unsere Gesundheit.“ Es kommt nur auf die richtige Art von Bewegung an.
Auch bei der Ernährung werden viele Fehler gemacht, sagt Medizinerin Annette Balz-Fritz: „Essen ist eines unserer wichtigsten Medikamente, und wir können damit eine Menge unnützer Pillen sparen“
Für die Patienten ist die Umstellung der Lebensgewohnheiten allerdings oft schwerer als erwartet. Hans Dieter Oberle ist eingefleischter Schwabe. Sein Speiseplan bestand bislang aus viel Fleisch und wenig Gemüse. Die Vorstellung, den Schweinebraten gegen Brokkoli Bratlinge zu tauschen, fällt ihm schwer. Doch grünes und lila Gemüse werden künftig häufig auf dem Teller landen, wenn er sein Rheuma in den Griff bekommen will. Denn diese Gemüsesorten sind entzündungshemmend, während Schweinefleisch Entzündungen eher fördert.
Auch Verena Walter steht eine harte Zeit bevor. Denn ein Blähbauch deutet auf Lebensmittelallergien hin. Sie könnten die Entzündungen in ihrem Körper auslösen. Sollten es ausgerechnet ihre Lieblingsnahrungsmittel sein, die sie krank machen?
Auch sportlich müssen sich die beiden umstellen. Während bei Verena Walter eher ein „zu viel“ das Problem ist und ihr Körper Regeneration braucht, ist bei Hans Dieter Oberle das Gegenteil der Fall. Er treibt gar keinen Sport mehr. Ingo Froböse versucht den Rheumatiker mit gelenkschonenden Übungen wieder in Bewegung zu bringen.
Wird das Experiment gelingen? Werden die beiden Kandidaten nach 6 Monaten wieder schmerzfrei sein? Und schaffen sie es durch die Gesundheitsformel sogar, künftig ganz ohne Tabletten auszukommen?


Datum/Zeit
Datum - 30.03.2021
Uhrzeit - 21:45 - 22:30


Sender:
Alpha Fernsehen
Sendung im Kalender eintragen:
ICAL - Kalender
Google Kalender

Senderkategorie