Marita – die Apfelretterin

Marita – die Apfelretterin
Film von Hanne Klöver | rbb Fernsehen

Bagbander Slientje, Kaneelappel oder Rood Hasensnuut – viele dieser alten Apfelsorten stehen auf der sogenannten Roten Liste, sind vom Aussterben bedroht. Die Bäume sind alt und wären unwiederbringlich verloren, wenn es nicht Menschen wie Marita Tjarks gäbe. Die Ostfriesin hat aus ihrem Garten eine Art „Arche Noah“ für alte Apfelsorten gemacht. Die Sendung begleitet sie bei ihrer Suche und Arbeit.

Details
Wiederholungen

Sie haben einen wundervollen, markanten Geschmack und heißen Bagbander Slientje, Kaneelappel oder Rood Hasensnuut. Aber diese Apfelsorten entsprechen so gar nicht dem Schönheitsideal der Äpfel im Supermarkt. Viele dieser alten Apfelsorten stehen auf der sogenannten Roten Liste, sind vom Aussterben bedroht. Die Bäume sind alt und wären unwiederbringlich verloren, wenn es nicht Menschen wie Marita Tjarks gäbe. Die Ostfriesin hat aus ihrem Garten eine Art „Arche Noah“ für alte Apfelsorten gemacht. Gut 170 verschiedene hat sie schon. Und an 25 Bäumen wachsen Äpfel, die es nur in ihrer Region gibt.
Die Sendung begleitet die Apfelretterin bei ihrer Suche nach weiteren alten Sorten wie Noppke und Püllappel, zeigt Höhen und Tiefen dieser oft mühevollen Suche.


Datum/Zeit
Datum - 19.08.2019
Uhrzeit - 14:40 - 15:10


Sender:
RBB Fernsehen
Sendung im Kalender eintragen:
ICAL - Kalender
Google Kalender

Senderkategorie