Pilze: Die Zukunft eines Nahrungsmittels

Pilze: Die Zukunft eines Nahrungsmittels
30 Min.
Bild: arte

Pilze existieren bereits seit Urzeiten auf unserer Erde und bilden neben Tieren und Pflanzen ein eigenes Reich an Lebewesen. Rund 30.000 verschiedene Arten gibt es. Viele von ihnen sind seit jeher ein beliebtes Nahrungsmittel. Wenn es nach Wissenschaftlern der Universität Gießen geht, sind Pilze in Zukunft aber noch viel mehr: der Grundstoff für Fleischersatz und damit ein Alternative zum tierischen Produkt. Allerdings zu 100 Prozent vegan und nachhaltiger produziert. Wie das gelingen kann, wollen die „Xenius“-Moderatoren Caroline du Bled und Gunnar Mergner heute selbst herausfinden. Sie erleben die Zukunft der Nahrungsmittelherstellung hautnah und stellen eigenhändig aus einem herkömmlichen Speisepilz ein Fleischersatzprodukt her. Dafür brauchen sie Fingerspitzengefühl im Hightech-Labor, eine gute Nase in der Aroma-Datenbank und Geschicklichkeit an der Wurstpresse. Außerdem: Fast ein Drittel der Pilze in unseren Wäldern ist vom Aussterben bedroht. Was sind die Gründe dafür und wie können wir sie retten? Und: Hightech-Pilzzucht Wie werden schon heute die Speisepilze von morgen gezüchtet? „Xenius“ findet es heraus. (Text: arte)


Datum/Zeit
Datum - 18.01.2018
Uhrzeit - 16:45 - 17:15


Sender:
Arte Fernsehen
Sendung im Kalender eintragen:
ICAL - Kalender
Google Kalender

Senderkategorie