Aktuelles
Re: Spitzenküche ohne Fleisch? 
Re: Spitzenküche ohne Fleisch?   Frankreichs Gastronomie im Umbruch | arte

Anfang 2021 erhielt das „ONA“ in der Nähe von Bordeaux als erstes veganes Restaurant Frankreichs einen Michelin-Stern. Eine Sensation. Bislang konnten Gastronomie und Politik die fleischlastige Spitzenküche des Landes gegen alle Neuerungen erfolgreich verteidigen. Steht die weltberühmte französische Haute Cuisine etwa vor einem Umbruch?

Die 41-jährige Claire Vallée entdeckte ihre Liebe zum Kochen während einer Reise nach Thailand. Vor fünf Jahren eröffnete sie das Restaurant „ONA“ in der Nähe von Bordeaux – mit einem riesigen Erfolg. Für ein französisches Top-Restaurant ungewöhnlich: Tierische Produkte jeglicher Art sind in im „ONA“ tabu. Dieses Motto findet sich schon im Namen – „ONA“ gleich „origine non animale“ – ohne tierischen Ursprung. Damit wurde es zur Keimzelle einer kulinarischen Revolution. An deren Erfolg außer Claire Vallée anfänglich kaum jemand geglaubt hatte. Die Banken gaben ihr keinen Kredit, deshalb sammelte sie ihr Startkapital per Crowdfunding im Internet. Freundinnen und Freunde halfen ihr bei der Renovierung der Innenräume. Mittlerweile wollen Gäste aus aller Welt einen Tisch in ihrem Restaurant reservieren. Noch immer erfährt der vegane Lebensstil in Frankreich weniger Anerkennung als in anderen Ländern Europas. Während sich in Deutschland 3,2 Prozent der Bevölkerung als vegan bezeichnet, sind es in Frankreich gerade mal 0,9 Prozent. Für Claire Vallée liegen die Ursachen dafür in der traditionellen französischen Art des Essens, die zum Weltkulturerbe gehört und sich gegen plötzliche und grundlegende Innovationen wehrt. Gemüse dient nur zur Verfeinerung oder Ergänzung der Fleischportionen.


Datum/Zeit
Datum - 02.09.2021
Uhrzeit - 19:40 - 20:15


Sender:
Arte Fernsehen
Sendung im Kalender eintragen:
ICAL - Kalender
Google Kalender

Senderkategorie