Schmidt Max und der Erdbeer-Urlaub

freizeit
Schmidt Max und der Erdbeer-Urlaub | ARD-alpha

Schmidt Max und der Erdbeer-Urlaub
Groß, rot, saftig, süß – kein Wunder, dass jeder Deutsche pro Jahr über drei Kilo Erdbeeren isst. Dass unser liebstes Obst eigentlich aus Chile kommt, früher weiß und nicht rot war und ein Rosengewächs ist, weiß kaum jemand. Der Schmidt Max ist ins Dorado der Erdbeeren, an den Bodensee gefahren zum Obstbauern Erich Pfleghaar. Dort sind die beiden mit dem „Beerenzügle“ unterwegs.

Details
Wiederholungen

Schmidt Max und der Erdbeer-Urlaub
Groß, rot, saftig, süß – kein Wunder, dass jeder Deutsche pro Jahr über drei Kilo Erdbeeren isst. Dass unser liebstes Obst eigentlich aus Chile kommt, früher weiß und nicht rot war und ein Rosengewächs ist, weiß kaum jemand. Der Schmidt Max ist ins Dorado der Erdbeeren, an den Bodensee gefahren zum Obstbauern Erich Pfleghaar. Dort sind die beiden mit dem „Beerenzügle“ unterwegs. Mit ständig vollem roten Mund hat der Schmidt Max erfahren, dass die Erdbeere lieber leicht erhöht wächst, es nicht über 27 Grad mag und gerne Zeitung liest, denn mit Plastik kann sie gar nichts anfangen.
Bei Markus und Thomas Gruler im „Restaurant Seehalde“ folgt die Verarbeitung der roten Freuden-Frucht: Niemals weit vorher zuckern, nur ganz reife Erdbeeren kaufen, denn sie kann nicht nachreifen und den Erdbeer-Spinat, also das Grün, unbedingt mitessen oder verwenden in der Küche. Das sind die Grulerschen Gesetze im Umgang mit der Erdbeere. Zu ihren Freunden gehört Frischkäse, Waldmeister, Rhabarber, Vanille und Salat. Und auch Maultaschen wie der Max mit vollem Bauch und Erstaunen feststellt.


Datum/Zeit
Datum - 23.06.2020
Uhrzeit - 21:45 - 22:15


Sender:
Alpha Fernsehen
Sendung im Kalender eintragen:
ICAL - Kalender
Google Kalender

Senderkategorie