Schnelles Essen

Freitag tischt auf – Die Geheimnisse der Lebensmittelindustrie
Schnelles Essen | WDR Fernsehen
Tipp

Egal ob Fischstäbchen, Kartoffelpüree oder Instantnudeln – manchmal muss es einfach schnell gehen. Für seine Sendung „Freitag tischt auf“ stellt WDR-Koch Björn Freitag klassische „Fast Food“-Produkte selbst her – und zwar ähnlich, wie es auch die Lebensmittelindustrie tut. Aber was den Kochmuffel freut, wirft bei Vorkoster Björn Freitag Fragen auf.

StereoUntertitel für GehörgeschädigteHD-TV

Details

Wiederholungen

Ähnliche Sendungen

Egal ob Fischstäbchen, Kartoffelpüree oder Instantnudeln – manchmal muss es einfach schnell gehen. Für seine Sendung „Freitag tischt auf“ stellt WDR-Koch Björn Freitag klassische „Fast Food“-Produkte selbst her – und zwar ähnlich, wie es auch die Lebensmittelindustrie tut.
Aber was den Kochmuffel freut, wirft bei Vorkoster Björn Freitag Fragen auf.

Ist schnelles Essen automatisch auch schlechtes Essen? Wie viel wissen wir wirklich über die Herstellung der scheinbar eilig zubereiteten Produkte aus dem Supermarkt? Wie macht die Industrie aus saftigen Kartoffeln trockenes Pulver? Und wie schaffen es die Hersteller von Mikrowellenessen, ganze Gerichte wochenlang haltbar zu machen?
Björn Freitag geht diesen Fragen auf den Grund, indem er die „schnellen“ Produkte selbst herstellt.

Denn die meisten Produkte, die wir jeden Tag kaufen und essen, entstehen in industrieller Massenfertigung. Die Mehrheit der Bevölkerung aber ist schon allein aus Zeit- und Geldgründen auf dieses „Essen aus der Fabrik“ angewiesen. Ein Grund mehr für Björn Freitag, WDR-Moderator und Vorkoster, die Lebensmittel aus „kulinarischer Massenproduktion“ genauer unter die Lupe zu nehmen. Sein Fokus liegt dabei besonders auf den individuellen Herstellungsverfahren.


Datum/Zeit
Datum - 15.01.2018
Uhrzeit - 21:00 - 21:45


Sender:
WDR Fernsehen
Sendung im Kalender eintragen:
ICAL - Kalender
Google Kalender

Senderkategorie


Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Archiv. Archiv

Zurück