Supernatur – erstaunliche Fähigkeiten von Pflanzen und Tieren | ARD-alpha

Supernatur – erstaunliche Fähigkeiten von Pflanzen und Tieren | ARD-alpha

Was die Natur für Schätze für uns Menschen bereit hält, erschließt sich schon beim Spaziergang durch Wald und Wiese. Aber bei manchen Lebewesen lohnt es sich, sie wissenschaftlich unter die Lupe zu nehmen, damit sie ihre Fähigkeiten offenbaren – Fähigkeiten, die dem Menschen wertvolle Dienste leisten können.
Moderation: Dennis Wilms

Details
Wiederholungen
Ähnliche Sendungen

Was die Natur für Schätze für uns Menschen bereit hält, erschließt sich schon beim Spaziergang durch Wald und Wiese. Aber bei manchen Lebewesen lohnt es sich, sie wissenschaftlich unter die Lupe zu nehmen, damit sie ihre Fähigkeiten offenbaren – Fähigkeiten, die dem Menschen wertvolle Dienste leisten können.
Zum Beispiel Algen. An der Fassade eine Hamburger Hauses blubbert und brodelt es. In Bioreaktoren werden Algen kultiviert, aus denen Biogas gewonnen wird, und sie versorgen die Bewohner mit Wärme. Ein einzigartiges Experiment unter vielen Ansätzen, bei denen Algen auch als Kraftstofflieferant eingesetzt werden. Oder die Seidenraupe. In den Laboren der Tufts University in Boston krabbeln die kleinen Tiere durch die Petrischalen. Den Forschern ist es gelungen, aus den Kokons der Raupen wieder die Ursprungsflüssigkeit herzustellen, aus der die Raupe ihre erstaunlich starken Fäden spinnt.
Jetzt ist es möglich, daraus zum Beispiel Knochenimplantate herzustellen – oder als Zukunftsvision Ersatzstoffe für Kunststoff, die die Umwelt nicht mehr belasten. Im Südsee-Archipel Neukaledonien hat sich eine komplett eigenständige Pflanzenwelt herausgebildet. Hier erforschen australische Wissenschaftler Superpflanzen mit außergewöhnlichen Fähigkeiten. Ein Baum mit blaugrünem Saft fasziniert die Forscher besonders. Er reichert eigentlich hochgiftiges Nickel an. Kann man die Superpflanze dafür einsetzen, um durch Bergbau verseuchten Boden zu reinigen?
Erste Ergebnisse deuten darauf hin. Und man kann sogar aus dem Pflanzensaft Nickel gewinnen. Geier sind erstaunliche Vögel, die gegen gefährlichsten natürlichen Giftstoffe immun sind. Ihr Verdauungssystem beherbergt Bakterienstämme, die für die meisten Lebewesen tödlich wären. Als Aasfresser leisten sie in der Natur unersetzbaren Dienste. Aber sie sind bedroht. Ein Tierschützer und ein Wissenschaftler arbeiten seit Jahren dafür, dass Geier in Spanien und möglichst in Europa wieder ihre ursprüngliche ökologische Aufgabe erfüllen können.
Dennis Wilms nimmt die Zuschauer wöchentlich mit auf Entdeckungsreise: In die Tiefen der Ozeane, in die geheimnisvolle Welt des Körpers, in die entlegenen Winkel des Weltraums.


Datum/Zeit
Datum - 10.01.2018
Uhrzeit - 19:30 - 20:00


Sender:
Alpha Fernsehen
Sendung im Kalender eintragen:
ICAL - Kalender
Google Kalender

Senderkategorie