Xenius: Kälte Braucht unsere Umwelt Minusgrade?
Xenius: Kälte Braucht unsere Umwelt Minusgrade? | arte

Die Sendung „Xenius“ ist das werktägliche Wissensmagazin auf ARTE. 26 Minuten Sendezeit sind einem besonderen Thema aus dem Alltagsleben und der großen Welt der Naturwissenschaft und Forschung gewidmet. Mit ihrem Wissensmobil touren die Moderatoren durch Europa, immer auf der Suche nach dem Wissen, das die Welt bewegt. Unorthodoxe Fragestellungen sind dabei ebenso zu erwarten wie spannende Begegnungen mit den führenden Köpfen der Wissenschaft. „Xenius“ ist Roadmovie, Schatzsuche und Wissenssendung zugleich.

Seit Beginn der flächendeckenden Wetteraufzeichnung im Jahr 1881 wurde es im Jahresdurchschnitt in Deutschland und Frankreich mehr als ein Grad wärmer. Die Tendenz ist weiter steigend. Viele Kulturpflanzen, wie das Wintergetreide, brauchen mehrere Wochen Kälte und Schnee für ein optimales Wachstum im Frühling. Bei Apfelbäumen ist das Gegenteil der Fall: Eine Kälteperiode während der Blüte macht die Ernte zunichte. Wie reagiert unsere Umwelt auf mehr Wärme und weniger Frost im Winter?
Die „Xenius“-Moderatoren Emilie Langlade und Adrian Pflug erfahren am Standort Weihenstephan der Technischen Universität München, wie sich Pflanzen gegen Kälte schützen. Im Fokus der Forschung stehen pflanzliche Wachstumshormone. Denn diese sind nicht nur für das Wachstum verantwortlich, sondern spielen auch bei der Abwehr von Kältestress eine Rolle.

Mehr zu den einzelnen Themen unter: www.arte.tv/xenius

Moderation: Emilie Langlade, Adrian Pflug

Darsteller: Emilie Langlade, Adrian Pflug


Datum/Zeit
Datum - 25.01.2018
Uhrzeit - 16:55 - 17:20


Sender:
Arte Fernsehen
Sendung im Kalender eintragen:
ICAL - Kalender
Google Kalender

Senderkategorie


Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Archiv. Archiv

Zurück