Xenius: Wertvoller Safran

Xenius: Wertvoller Safran
Köstlich, aber nicht fälschungssicher | arte

Wissen in 26 Minuten – das ist „Xenius“, das werktägliche Magazin bei ARTE, das vertraute wie überraschende Themen aus dem Alltag und der Welt der Wissenschaft und Forschung unter die Lupe nimmt. Die deutsch-französischen Moderatorenpaare Dörthe Eickelberg und Pierre Girard, Caroline du Bled und Gunnar Mergner sowie Emilie Langlade und Adrian Pflug erleben Wissenschaft hautnah, entdecken, was die Welt bewegt, und treffen führende Köpfe aus der Forschung. „Xenius“ ist Wissenschaft auf Augenhöhe, fundiert, bereichernd und gleichzeitig amüsant.

Details
Besetzung
Wiederholungen
Ähnliche Sendungen

Das wahrscheinlich teuerste Gewürz der Welt: Im Handel kostet Safran bis zu 40 Euro pro Gramm. Die aufwendige Handarbeit der Safranernte erklärt seinen Wert. Jeder Safran-Krokus blüht nur drei Tage im Jahr, wird per Hand gepflückt und einzeln von seinen Fäden befreit. Die drei Stempelfäden des Safran-Krokus sind rot und trompetenförmig.
Nach ihrer Trocknung verlieren sie circa 80 Prozent ihres Gewichts. Safran reift mit der Zeit nach. Junger Safran schmeckt süßlich und erinnert an Honig- und Karamellaromen. Nach ein paar Wochen entwickelt sich ein herberer Geschmack, der ein wenig an Whisky oder Süßholz erinnert.
Der enorme Preis des Gewürzes führt dazu, dass auf dem Markt zahlreiche Fälschungen und minderwertige Qualitäten angeboten werden. Nicht alles, was nach Safran aussieht, ist auch wirklich guter Safran. So werden etwa die weißen Anteile der Fäden rot eingefärbt und als bessere Qualität verkauft, oder dem gemahlenen Safran wird Kurkuma untergemischt. Die „Xenius“-Moderatoren Emilie Langlade und Adrian Pflug reisen ins fränkische Feuchtwangen, um dort bei der Safranernte mitzuhelfen, und lernen dabei, wie man echten von falschem Safran unterscheidet.


Datum/Zeit
Datum - 04.02.2020
Uhrzeit - 16:50 - 17:20


Sender:
Arte Fernsehen
Sendung im Kalender eintragen:
ICAL - Kalender
Google Kalender

Senderkategorie