Zwiebeln – Ein Hausmittel im Kampf gegen Krebs

Zwiebeln – Ein Hausmittel im Kampf gegen Krebs

30 Min.
Bild: arte
Bild: arte

Seit knapp 5.000 Jahren wird sie angebaut und ist seitdem in vielen Kulturen fest verankert – die Zwiebel. Und das, obwohl ihr Anbau kein leichtes Geschäft ist. Sie ist nicht aus unserer Küche wegzudenken, ob angebraten, eingelegt oder roh. Ihre Qualitäten als Geschmacksverstärker wissen nicht nur Köche zu schätzen, sondern vor allem die Lebensmittelindustrie. Sie setzt die Zwiebel bei der Herstellung von Aromen für Fertigprodukte ein. Und auch die Heilkräfte der Lauchpflanze sind nicht in Vergessenheit geraten. Viele Menschen nutzen sie immer noch gegen Husten, Ohrenschmerzen und andere Entzündungen. Dagmar-Ulrike Richter erforscht an der Poliklinik Rostock, wie die Zwiebel im Kampf gegen Krebs eingesetzt werden kann. Ihr Wirkstoff Quercetin soll gezielt Tumorzellen angreifen. Das könnte in Zukunft herkömmliche Krebstherapien ergänzen. Die „Xenius“-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard besuchen die Wissenschaftlerin im Labor und erfahren, welche Kraft im Saft der Zwiebel steckt. (Text: arte)


Datum/Zeit
Datum - 24.03.2021
Uhrzeit - 16:50 - 17:20


Sender:
Arte Fernsehen
Sendung im Kalender eintragen:
ICAL - Kalender
Google Kalender

Senderkategorie