Ausgerechnet – Lieferdienste
Ausgerechnet – Lieferdienste
mit Daniel Aßmann | WDR Fernsehen

Keine weiteren Informationen

Lebensmittel-Lieferdienste boomen und das nicht erst seit Corona – die Branche kennt seit Jahren nur eine Richtung: steil nach oben. Marktführer Lieferando lieferte 2020 in Deutschland 112 Millionen Bestellungen aus und verzeichnete damit einen Außenumsatz von 2,5 Milliarden Euro. Ein hart umkämpfter Markt, an dem unzählige Anbieter wie Gorillas, Picnic, Wolt, Getir, Flink verdienen wollen. Ob Pizza, Getränke oder gleich den gesamten Wocheneinkauf – es gibt fast nichts, was nicht online bestellt und innerhalb kurzer Zeit an die Wohnungstür geliefert wird.

Ausgerechnet-Reporter Daniel Aßmann checkt, ob die Lieferdienste halten, was sie versprechen, wie viel die Dienstleistung eigentlich kostet, wer am Boom verdient und auch auf wessen Kosten er geht. Mit einem Fahrer ist Daniel gemeinsam auf Liefertour, in einem Warenlager guckt er einem sogenannten Picker beim Zusammenstellen der Bestellungen über die Schulter. Außerdem spricht Daniel mit Restaurantbetreibern, Kunden und Mitarbeitern.

Rechnet sich das Geschäft für die Restaurants? Was wird bestellt und wie häufig? Was verdienen die Lieferdienst-Fahrer? Und was hat sich getan bei den Arbeitsbedingungen, die immer wieder in der Kritik stehen?


Datum/Zeit
Datum - 20.01.2023
Uhrzeit - 18:15 - 18:45


Sender:
WDR Fernsehen
Sendung im Kalender eintragen:
ICAL - Kalender
Google Kalender

Senderkategorie