Aktuelles
Wilde Feigen – ein Film aus Korsika
alpha-retro: Wilde Feigen – ein Film aus Korsika (1963)ARD-alpha

Die Insel ist ein üppiger Garten – hieß es 1963 in der Inhaltsangabe zu diesem Film – aber, so möchte man sagen, sie hat keinen Gärtner. Es fehlen die Menschen, um die Früchte zu ernten, und es fehlen auch die Abnehmer. Italiens Küste ist ganz nah, aber Italien hat selber Früchte und Fische. So gehen anstelle der zarten Feigen, der Kaktusfrüchte und Pfirsiche die korsischen Menschen selber auf das Festland und die Insel wird immer stiller und leerer. Nur die Alten bleiben…

Auf Korsika lautet ein alter Spruch: „Gott Korsika als Paradies geschaffen, aber das Kap, die Nordspitze, hat er vergessen, weil es ihm dort zu windig war.“ 1963 sah es auf dieser Insel noch folgendermaßen aus: Nur die Alten bleiben noch, sie sind ihre Arbeit gewohnt und den Geruch vom Hafen und die Musik ihrer Sprache. An sich wäre diese Insel ein üppiger Garten, aber sie hat keinen Gärtner. Es fehlen die Menschen, um die Früchte zu ernten, und es fehlen auch die Abnehmer. Italiens Küste ist ganz nah, aber Italien hat selber Früchte und Fische. So gehen anstelle der zarten Feigen, der Kaktusfrüchte und Pfirsiche die jungen korsischen Menschen selber auf das Festland und die Insel wird immer stiller und leerer.
Auf der Fahrt mit dem Fischerboot sagt die Filmemacherin Lis Klatt mit der Stimme von Hans Stein: „Unerschöpflich ist hier das Meer, aber weniger und weniger werden die Männer, denen dieser Beruf genügt.“
Der Film liefert aber auch ein Rezept für eine tolle korsische Fischsuppe, eine Aziminu. Und es gibt immer wieder tolle Musik zu hören: Gesang und Gitarre auf korsisch.


Datum/Zeit
Datum - 27.11.2020
Uhrzeit - 20:15 - 21:00


Sender:
Alpha Fernsehen
Sendung im Kalender eintragen:
ICAL - Kalender
Google Kalender

Senderkategorie