Die Gemüseretterin - Edle Aufstriche aus krummen Karotten
Die Gemüseretterin – Edle Aufstriche aus krummen Karotten
Die Gemüseretterin – Edle Aufstriche aus krummen Karotten
Aus der Reihe „erlebnis hessen“ | hr-fernsehen
Montag, 01.01.24
17:15 – 18:00 Uhr (45 Min.)

Untertitel für Gehörgeschädigte Stereo

Ist die Karotte zu krumm oder aufgeplatzt, findet sie auch bei Bio-Kunden keinen Absatz. Viel zu schade für die Tonne, sagt Antonia Heyn. Ihre Idee zum Thema foodsaving: regionales Gemüse komplett zu verwerten. In ihrer Manufaktur stellt sie aus unverkäuflichen Möhren oder Kürbissen Aufstriche und Chutneys her, um sie in Bio-Läden und auf Märkten zu verkaufen.

 

Selbst auf dem Bio-Markt lässt sich nicht jedes Gemüse verkaufen. Ist die Karotte zu krumm oder aufgeplatzt, findet sie auch bei Bio-Kunden keinen Absatz und landet in der Komposttonne. Viel zu schade findet Antonia Heyn aus Niederkaufungen. Ihre Idee zum Thema foodsaving: regionales Gemüse komplett zu verwerten. In ihrer kleinen Manufaktur „Losseküche“ stellt sie aus unverkäuflichen Möhren und verwachsenen Kürbissen Aufstriche und Chutneys her, die in Bio-Läden und auf Märkten verkauft werden. Antonia achtet in ihrem Minibetrieb auf kurze Lieferwege, um möglichst umweltschonend zu arbeiten. Sie kooperiert mit Initiativen, die auf solidarische Landwirtschaft setzten. Doch nicht alles, was sie an Resten bekommt, schmeckt eingekocht auf Anhieb gut. Gerade experimentiert sie mit Sojaschrot, das bei der Tofu-Produktion in einer regionalen Manufaktur übrigbleibt. Im Moment bekommt sie noch eine Förderung vom Arbeitsamt. Aber reicht ihr Netzwerk, um wirtschaftlich wirklich auf eigenen Beinen zu stehen, wenn diese Förderung ausläuft?


Datum/Zeit
Datum - 01.01.2024
Uhrzeit - 17:15 - 18:00


Sender:
HR Fernsehen
Sendung im Kalender eintragen:
ICAL - Kalender
Google Kalender

Senderkategorie